Notfall Praxisinfomationen Leistungsspektrum So finden Sie uns Impressum

Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Michael Herzog und Dr. med. Edith Herzog

Startseite » Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

In unserer Praxis finden Sie das folgende Leistungsspektrum:

Sonographie der Bauchorgane, der Schilddrüse und der Halsgefäße
Echokardiographie
Ambulante Schlafüberwachung
Fahrradergometrie
Röntgenuntersuchungen von Lunge und Herz
Langzeit-Blutdruckmessung
Langzeit-EKG
Spirometrie
Spiroergometrie
Sonstige Behandlungen

Die Untersuchungen können nur nach Terminvergabe vorgenommen werden.

Sonographie

Sonographie

Sonographie des Abdomens

Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Gefäße, Milz, Harnblase, etc.

Sonographie der Schilddrüse und des Halses
Vergrößerung der Schilddrüse und / oder Knotenbildung


Dopplersonographie Dopplersonographie der Halsgefäß
Akustische und optische Darstellung der Hals- gefäße, z. B. Schlagan- fallprophylaxe


Echokardiographie

Farbdopplerechokardiographie
Ultraschall des Herzens z. B. bei Herzfehlern, Bluthochdruck, KHK, Herzleistungs- schwäche etc.

Streßechokardiographie

Dies ist eine Untersuchung mit körperlicher oder medikamentöser Belastung, um das Ausmaß, die Lokalisation und die Zuordnung von Durchblutungsstörungen am Herzen genauer beurteilen zu können. Ferner lassen sich damit Herzmuskel- erkrankungen und Herzfehler unter Belastung näher quantifizieren. Sie spielt als Verlaufskontrolle nach Herzoperationen (Bypass, Stent) und zur Risikoab- schätzung auch vor nicht kardialen Operationen eine große Rolle.

Ambulante Schlafüberwachung

Es handelt sich hierbei um eine Untersuchung bezüglich schlafbezogener Atem- störungen, die insbesondere bei Schnarchern mit beobachteten Atempausen auftreten. Diese Atempausen führen zu einer Sauerstoffunterversorgung im Gehirn, was wiederum Symptome wie Tagesmüdigkeit, Leistungsminderung, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen, Nacht- schweißigkeit, morgendliches Schwindelgefühl sowie auch schwer einstellbaren Bluthochdruck und nächtliche Herzrhythmusstörungen erklären kann.

Fahrradergometrie



Belastungsuntersuchung des Herzens, z. B. zur Früherkennung von Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße

Internistische Röntgenuntersuchungen

Röntgenologische Darstellung des Herzens und der Lunge

Langzeit-Blutdruckmessung

Zur Erkennung und Therapiekontrolle bei Bluthochdruck.

Langzeitblutdruckmessung

Langzeit-EKG

Zur Erkennung von Herzrhythmusstörungen

Spirometrie

Lungenfunktionsprüfung z. B. bei Asthma bronchiale

Spiroergometrie

Spiroergonomie

Dies ist eine Untersuchung, bei der der Patient fahrradergometrisch belastet wird, wobei man gleichzeitig Herz- und Lungenfunktion prüft. Mit Hilfe der Spiroergometrie kann man versuchen die Ursache für Belastungsluftnot weiter einzugrenzen. Sie bietet für Rehabilitationspatienten, z. B. nach Herz- oder Lungenoperationen eine Möglichkeit, Kenntnisse über ihre Belastbarkeit zu bekommen. Für gutachterliche Fragen ist sie daher sehr wichtig. Durch die Spiroergometrie kann man z. B. auch das Operationsrisiko vor großen Operationen besser abschätzen.
Für Sportler bietet die Spiroergometrie die Möglichkeit in der Trainingsplanung durch die Bestimmung der anaeroben Schwelle Einblicke über ihren Leistungsstand und ihre Belastbarkeit zu bekommen.

Sonstige Behandlungen

Ferner Infusionsbehandlung und Injektionstherapie z. B. Iscador etc.
Impfberatung einschließlich Gelbfieberimpfung, Diätberatung, Tauglichkeits- untersuchung zum Tragen schwerer Atemschutzgeräte (Feuerwehr G26).

nach oben Seite drucken Notfall Praxisinfomationen Leistungsspektrum So finden Sie uns Impressum

(c) 2006-2018 Dres. Herzog D-71672 Marbach/Neckar
Alle Rechte vorbehalten.